Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

EsKiMo II: Befragung zum Ernährungsverhalten

Eine ausgewogene Ernährung in jungen Jahren ist eine wichtige Voraussetzung für die kindliche Entwicklung – beispielsweise für die körperliche und geistige Leistungs­fähigkeit. Wie es um das Ernährungs­verhalten von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 17 Jahren in Deut­sch­land steht, soll im Rahmen der Ernährungsstudie EsKiMo II vertiefend untersucht werden.

EsKiMo II ist ein Modul der bundesweiten „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (KiGGS Welle 2) und wird bereits zum zweiten Mal durchgeführt. Die in EsKiMo II gewonnenen Daten werden erneut einen umfangreichen Überblick über das Ernährungsverhalten von Kindern und Jugendlichen in Deutschland liefern. Auf dessen Basis können gesundheitliche Risiken sowie aktuelle Entwicklungen im Ernährungsverhalten aufgedeckt und zielgruppenspezifische Maßnahmen entwickelt werden.

Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Gefördert über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Förderkennzeichen 2814HS004.

Stand: 04.06.2015

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.