Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Sepsis

Bei der Sepsis handelt es sich um ein komplexes klinisches Krankheitsbild, das von den Eigenschaften der zahlreichen möglichen Erreger sowie von den Vor­er­kran­kun­gen des betroffenen Patienten und den jeweiligen aktuellen Umständen im unmittelbaren Vorfeld des Entstehens einer Sepsis beeinflusst wird. Ursache der Sepsis sind Infektionserkrankungen, meist verursacht durch Bakterien. Die Sepsis ist die häufigste Todesursache infolge einer Infektion. Am 13. September wird jährlich der Welt-Sepsis-Tag begangen. Der Welt-Sepsis-Tag soll auf die hohen Erkrankungszahlen und Todesfälle aufmerksam machen und dazu beitragen, dies durch frühzeitige Erkennung und Verbesserung der Therapiemethoden zu ändern.

Das Robert Koch-Institut bietet nachfolgend Verknüpfungen zu den Internetseiten wichtiger nationaler und internationaler Institutionen mit Informationen zur Krank­heits­last, zum Krankheitsbild, zur Prävention, Diagnostik und Therapie der Sepsis. Diese werden ergänzt durch Hinweise auf Selbsthilfevereinigungen und ausgewählte aktuelle Artikel zum Thema. Daten zur Bakteriämie können in den beiden Datenbanken SurvStat und ARS des Robert Koch-Instituts abgerufen werden.

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.