Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Rheumatische Erkrankungen

Allgemeines

Der Begriff "entzündlich-rheumatische Erkrankungen" bezeichnet eine Gruppe sehr unterschiedlicher, oft chronisch verlaufender Krankheiten. Beispiele sind die rheumatoide Arthritis, die ankylosierende Spondylitis und der systemische Lupus erythematodes.

mehr

Siehe auch

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.