Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Gesundheitsbezogene Lebensqualität

Allgemeines

Gesundheitsbezogene Lebensqualität (Health-Related Quality of Life, HRQoL) ist ein multidimensionales „Konstrukt“ aus physischen, psychischen und sozialen Dimensionen und schließt deutlich mehr ein als lediglich Aussagen zum individuellen Gesundheitszustand. Wesentliche Orientierung ist hierbei die subjektive Wahrnehmung durch den Probanden.

mehr

Daten und Fakten

Artikel aus unseren Basispublikationen:

Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Ergebnisse der KiGGS-Studie – Erste Folgebefragung (KiGGS Welle 1)

Ellert U, Bretschneider AK, Ravens-Sieberer U, KiGGS Study Group (2014) Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 57(7):798–806 · DOI 10.1007/s00103-014-1978-4

Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Erwachsenen in Deutschland – Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)

Ellert U, Kurth BM (2013) Bundesgesundheitsblatt · 56(5/6):643-649 · DOI 10.1007/s00103-013-1700-y

BGS98: Zufriedenheit mit Lebensumständen und Gesundheit

Ellert U, Knopf H (1999): Gesundheitswesen 61(S2):145–150

Fachpublikationen

Gesundheitsbezogene Lebensqualität von übergewichtigen und adipösen Jugendlichen

Krause L, Ellert U, Kroll LE, Lampert T (2014) Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 57(4):445-454 · DOI 10.1007/s00103-014-1943-2

Gesundheitsbezogene Lebensqualität – Konzepte und Maße

Radoschewski M (2000) Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 43(3):165-189 · DOI 10.1007/s00103-005-0033

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

© Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit