Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Gesundheitsbedingte Frühberentung

Allgemeines

Rund 100.000 Männer und 74.000 Frauen erhielten im Jahr 2003 aufgrund verminderter Erwerbsfähigkeit neu eine Rente. Die häufigsten Gründe für vorzeitige Berentung sind nach wie vor chronische Krankheiten.

mehr

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

© Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit