Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Gebärmuttererkrankungen

Allgemeines

Gebärmuttererkrankungen umfassen verschiedene bösartige und gutartige Erkrankungen der Gebärmutter sowie Krankheitsbilder, an denen die Gebärmutter beteiligt ist. Jährlich erkranken schätzungsweise 28.000 Frauen (Daten aus 2002) neu an Krebs unter Beteiligung des Gebärmutterkörpers, des Gebärmutterhalses und der Eierstöcke.

mehr

Daten und Fakten

Artikel aus unseren Basispublikationen:

Prävalenz von Hysterektomien bei Frauen im Alter von 18 bis 79 Jahren – Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)

Prütz F, Knopf H, von der Lippe E, Scheidt-Nave C, Starker A, Fuchs J (2013) Bundesgesundheitsblatt · 56(5/6):716-722 · DOI 10.1007/s00103-012-1660-7

Siehe auch

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

© Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit