Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Ernährung und Ernährungsverhalten

Allgemeines

"Ernährung" ist ein Themenschwerpunkt im Gesundheitsmonitoring. » mehr

Artikel aus unseren Basispublikationen:

Einflussfaktoren auf Verbreitung und Dauer des Stillens in Deutschland. Ergebnisse der KiGGS-Studie – Erste Folgebefragung (KiGGS Welle 1)

von der Lippe E, Brettschneider AK, Gutsche J, Poethko-Müller C, KiGGS Study Group (2014) Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 57(7):849–859 · DOI 10.1007/s00103-014-1985-5

Obst- und Gemüsekonsum in Deutschland – Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)

Mensink GBM, Truthmann J, Rabenberg M, Heidemann C, Haftenberger M, Schienkiewitz A, Richter A (2013) Bundesgesundheitsblatt · 56(5/6):779-785 · DOI 10.1007/s00103-012-1651-8

EsKiMo – Das Ernährungsmodul im Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS)

Mensink GBM, Bauch A, Vohmann C, Stahl A, Six J, Kohler S, Fischer J, Heseke H (2007) Bundesgesundheitsblatt · 50(5/6):902-908 · DOI 10.1007/s00103-007-0254-2

BGS98: Einnahme von Nahrungsergänzungspräparaten und Ernährungsverhalten

Mensink GBM, Ströbel A (1999): Gesundheitswesen 61(S2):132–137

BGS98: Die Ernährung in Deutschland 1998

Mensink GBM, Thamm M, Haas K (1999) Gesundheitswesen 61 (S2):200–206

Publikationen in Fachzeitschriften

EsKiMo II – die Ernährungsstudie als Modul in KiGGS Welle 2

Mensink GBM, Haftenberger M, Brettschneider AK et al. (2017) Journal of Health Monitoring 2(S3): 38–46. DOI 10.17886/RKI-GBE-2017-101

Comprehensive assessment of food and nutrient intake of children and adolescents in Germany: EsKiMo II – the eating study as a KiGGS module

Lage-Barbosa C, Brettschneider AK, Haftenberger M, Lehmann F, Frank M, Heide K, Patelakis E, Perlitz H, Krause L, Houben R, Burschalowsky HG, Richter A, Kamtsiuris P, Mensink GBM (2017) BMC Nutrition 3:75 DOI: 10.1186/s40795-017-0196-5

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.