Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Diabetes mellitus

Allgemeines

"Diabetes mellitus" ist ein Themenschwerpunkt im Gesundheitsmonitoring. » mehr

Artikel aus unseren Basispublikationen:

Prävalenz und zeitliche Entwicklung des bekannten Diabetes mellitus – Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)

Heidemann C, Du Y, Schubert I, Rathmann W, Scheidt-Nave C (2013) Bundesgesundheitsblatt · 56(5/6):668-677 · DOI 10.1007/s00103-012-1662-5

Prävalenz von somatischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Kamtsiuris P, Atzpodien K, Ellert U, Schlack R, Schlaud M (2007) Bundesgesundheitsblatt 50(5/6):686-700

Publikationen in Fachzeitschriften

Prävalenz, Inzidenz und Mortalität von Diabetes mellitus bei Erwachsenen in Deutschland – Bestandsaufnahme zur Diabetes-Surveillance

Heidemann C, Scheidt-Nave, C (2017) Journal of Health Monitoring 2 (3), 105-129. doi: 10.17886/RKI-GBE-2017-050

Diabetes-Surveillance in Deutschland – Hintergrund, Konzept, Ausblick

Gabrys L, Schmidt C, Heidemann C, Baumert J, Du Y, Paprott R, Teti A, Wolf I-K, Ziese T, Scheidt-Nave, C (2017) Journal of Health Monitoring 2(1) doi: 10.17886/RKI-GBE-2017-006

Temporal changes in predicted risk of type 2 diabetes in Germany: findings from the German Health Interview and Examination Surveys 1997–1999 and 2008–2011

Paprott R, Mensink GBM, Schulze MB, Thiele S, Mühlenbruch K, Scheidt-Nave C, Heidemann C (2017) BMJ Open. 2017 Jul 9;7(7):e013058. doi: 10.1136/bmjopen-2016-013058.

Regionale Unterschiede in der Prävalenz von kardiovaskulären Risikofaktoren bei Männern und Frauen in Deutschland

Diederichs, C, Neuhauser, H, Kroll, L, Lange C, Mensink G, Dornquast C, Heidemann C, Scheidt-Nave C, Busch M (2017) Bundesgesundheitsbl 60: 151. doi:10.1007/s00103-016-2493-6

Worldwide trends in diabetes since 1980: a pooled analysis of 751 population-based studies with 4·4 million participants

NCD Risk Factor Collaboration (NCD-RisC), für das RKI: Du Y, Heidemann C, Scheidt-Nave C (2016) Lancet 9;387(10027):1513-30. doi: 10.1016/S0140-6736(16)00618-8.

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.