Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

BELLA

BELLA ist die "Befragung zum seelischen Wohlbefinden und Verhalten. BELLA ist eine Modulstudie, die in Ergänzung zur KiGGS-Studie stattfindet. BELLA wird von der Forschungssektion Kinder- und Jugendgesundheit am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf in Kooperation mit der Berliner Charité durchgeführt.

Daten und Fakten

Artikel aus unseren Basispublikationen:

Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Ergebnisse der KiGGS-Studie – Erste Folgebefragung (KiGGS Welle 1)

Ellert U, Bretschneider AK, Ravens-Sieberer U, KiGGS Study Group (2014) Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 57(7):798–806 · DOI 10.1007/s00103-014-1978-4

Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Ravens-Sieberer U, Wille N, Bettge S, Erhart M (2007) Bundesgesundheitsblatt 50(5/6):871-878

Publikationen in Fachzeitschriften

Verlauf psychischer Auffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen – Ergebnisse der BELLA-Kohortenstudie

Klasen F, Petermann F, Meyrose AK, Barkmann C, Otto C, Haller AC, Schlack R, Schulte-Markwort M, Ravens-Sieberer U (2016) Kindheit und Entwicklung, 25(1):10-20. doi:10.1026/0942-5403/a000184

Risk and protective factors for the development of depressive symptoms in children and adolescents: results of the longitudinal BELLA study

Klasen F, Otto C, Kriston L, Patalay P, Schlack R, Ravens-Sieberer U, BELLA Study Group (2015) Eur Child Adolesc Psychiatry, 24(6), 695-703 doi:10.1007/s00787-014-0637-5

Mental health care use among children and adolescents in Germany: results of the longitudinal BELLA study (Abstract)

Hintzpeter B, Klasen F, Schön G, Voss C, Hölling H, Ravens-Sieberer U, The BELLA study group (2015) European Child & Adolescent Psychiatry 24(6):705-713. doi:10.1007/s00787-015-0676-6

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.