Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Allgemeines zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes

Die Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE) berichtet regelmäßig über die gesundheitliche Situation der Bevölkerung in Deutschland. Das Themen­spektrum ist vielfältig und reicht von Krankheiten und Beschwerden über das Gesundheitsverhalten und Risikofaktoren bis hin zur medizinischen und pflegerischen Versorgung und der damit verbundenen Kosten.

Informationsgrafik: Zielgruppen der Gesundheitsberichterstattung des Bundes © RKIZielgruppen der Gesundheitsberichterstattung des Bundes

Neben den Daten des Gesundheitsmonitorings und anderer epidemiologischer Studien werden auch amtliche Statistiken, epidemiologische Register und Routinedaten der Sozialversicherungsträger für die GBE genutzt.

Die Daten und Fakten werden in vier Publikationsformen präsentiert, die in Bezug auf Breite und Tiefe der Darstellungen und Analysen unterschiedliche Akzente setzen und verschiedene Nutzergruppen ansprechen: Themenhefte, GBE kompakt, Beiträge zur GBE und Gesundheitsberichte für Deutschland.

Ergänzt werden diese durch das Informationssystem der GBE, einer Online-Datenbank, die vom Statistischen Bundesamt gepflegt wird.

Die Themenhefte, Beiträge zur GBE und Gesundheitsberichte für Deutschland liegen auch gedruckt vor und können über die Funktion "Warenkorb" kostenlos bestellt werden.

Über Neuerscheinungen informiert der GBE-Newsletter, den Sie kostenlos abonnieren können. GBE-Newsletter

Stand: 19.03.2013

Zusatzinformationen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.