Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Forschungsticker: Neue Fachartikel aus dem RKI

von rechts nach links: Arbeiten im Labor, Recherche in der Bibliothek am Nordufer, Zeitschriftenständer. Quelle: RKI

Hier finden Sie eine Auswahl von fünf kürzlich erschienenen Artikeln von RKI-Autoren in Fachjournalen. Eine Übersicht aller Publikationen des RKI finden Sie über den linken Navigationspunkt "Publikationen aus dem RKI". Dort finden Sie auch den Publikationsserver des RKI, auf dem Volltexte von RKI-eigenen Publikationen sowie Artikel von RKI-Wissenschaftlern in Fachzeitschriften, die einen öffentlichen Volltextzugang gewähren, angeboten werden.

Buchholz U, Buda S et al. (2017): Monitoring schwerer Lungenerkrankungen durch Influenza-Infektionen in den Saisons 2012/2013 bis 2014/2015.
Epid. Bull. 2017 (8): 75–81. doi: 10.17886/EpiBull-2017-008.
mehr

Mühle M, Lehmann M, Hoffmann K, Stern D, Kroniger T, Luttmann W, Denner J (2017): Antigenic and immunosuppressive properties of a trimeric recombinant transmembrane envelope protein gp41 of HIV-1.
PLoS One 12 (3): e0173454. Epub Mar 10. doi: 10.1371/journal.pone.0173454.
mehr

Kraywinkel K, Barnes B (2017): Epidemiologie des kleinzelligen Lungenkarzinoms in Deutschland.
Onkologe 23 (5): 334–339. Epub Apr 4. doi: 10.1007/s00761-017-0218-6.
mehr

Jentsch F, Allen J, Fuchs J, von der Lippe E (2017): Typical patterns of modifiable health risk factors (MHRFs) in elderly women in Germany: results from the cross-sectional German Health Update (GEDA) study, 2009 and 2010.
BMC Women’s Health 17 (1): 23. Epub Apr 4. doi: 10.1186/s12905-017-0380-4.
mehr

De Nys HM, Löhrich T, Wu D, Calvignac-Spencer S, Leendertz FH (2017): Wild African great apes as natural hosts of malaria parasites: current knowledge and research perspectives.
Primate Biol. 4 (1): 47–59. Epub Mar 14. doi: 10.5194/pb-4-47-2017.
mehr

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.