Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Forschungsticker: Neue Fachartikel aus dem RKI

Hier finden Sie eine Auswahl von fünf kürzlich erschienenen Artikeln von RKI-Autoren in Fachjournalen. Eine Übersicht aller Publikationen des RKI finden Sie über den linken Navigationspunkt "Publikationen aus dem RKI". Dort finden Sie auch den Publikationsserver des RKI, auf dem Volltexte von RKI-eigenen Publikationen sowie Artikel von RKI-Wissenschaftlern in Fachzeitschriften, die einen öffentlichen Volltextzugang gewähren, angeboten werden.

Manitz J, Kneib T, Schlather M, Helbing D, Brockmann D (2014): Origin detection during food-borne disease outbreaks – A case study of the 2011 EHEC/HUS outbreak in Germany.
PLOS Currents Outbreaks: Epub Apr 1. Edition 1. doi: 10.1371/currents.outbreaks.f3fdeb08c5b9de7c09ed9cbcef5f01f2.
mehr

Wilking H, Stark K (2014): Trends in surveillance data of human Lyme borreliosis from six federal states in eastern Germany, 2009–2012.
Ticks Tick Borne Dis. 5 (3): 219–224. Epub Mar 18. doi: 10.1016/j.ttbdis.2013.10.010.
mehr

Wölfle S, Jost D, Oades R, Schlack R, Hölling H, et al. (2014): Somatic and mental health service use of children and adolescents in Germany (KiGGS-study).
Eur. Child Adolesc. Psychiatry: Epub Mar 2. doi: 10.1007/s00787-014-0525-z.
mehr

Schweickert B, Eckmanns T, et al. (2014): Surveillance des Antibiotikaverbrauchs in Krankenhäusern – Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes.
Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 57 (4): 399–405. Epub Mar 22. doi: 10.1007/s00103-014-1942-3.
mehr

Leistner R, Sakellariou C, Gürntke S, Kola A, Steinmetz I, Kohler C, Pfeifer Y, Eller C, et al. (2014): Mortality and molecular epidemiology associated with extended-spectrum β-lactamase production in Escherichia coli from bloodstream infection.
Infect. Drug Resist. 7: 57–62. Epub Mar 13. doi: 10.2147/IDR.S56984.
mehr

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit